© M. Klawitter - Fotolia.com

Notfallplan bei Stromausfall

Was ist zu tun bei größeren Stromausfällen? Die Stadt Ingolstadt hat heute in der Stadtratssitzung auf Anfrage darauf geantwortet. Laut Hubert Stockmeier von den Stadtwerken wurden bislang 30 verschiedene Notfallpläne ausgearbeitet. Entscheidender Punkt im Worst case-Szenario: Die Aufrechterhaltung der medizinischen Versorgung: Das Klinikum sei dabei die wichtigste medizinische Einrichtung und könne weiter versorgt werden. Allerdings halten auch die Stadtwerke wie die meisten Energiebetriebe in Deutschland einen flächendeckenden Blackout für sehr unwahrscheinlich.