Brückensperren sorgen für Behinderungen

Die Donaubrücke bei Bertoldsheim ist ab heute wieder für zwei Wochen gesperrt. Nach der Fertigstellung der neuen Straßenbrücke wird nun die Kraftwerksbrücke errichtet. Dazu muss ein Kran aufgestellt werden.
Morgen Vormittag trifft es dann die Willibaldsbrücke in Eichstätt mit einer halbseitigen Sperre, dort werden Fahrbahnschäden ausgebessert. Ab 8 bis 12 Uhr wird der Verkehr von der Serpentine kommend über die Rebdorfer Straße zur B13 umgeleitet.